Elsterwerda will Serie im Heimspiel ausbauen

2.Bundesliga Nord/Ost - Vorschau

Am kommenden Samstag treffen Elsterwerdas Lok-Kegler zum 3. Spieltag der 2. Bundesliga im Heimspiel ab 14 Uhr auf den SV Grün-Weiß Wörlitz. Die Vorzeichen könnten nicht krasser sein. Die Eisenbahner holten aus den ersten beiden Begegnungen die maximalen vier Zähler, während die Gäste nach zwei Niederlagen am Tabellenende stehen. Doch das hat zu so einem frühen Saisonzeitpunkt natürlich wenig Aussagekraft. Gewarnt sind die Gastgeber allemal. Denn in der vergangenen Serie konnten sich die Wörlitzer beim ESV dank eines herausragenden Schlussspurtes noch auf ein 4:4-Unentschieden retten.

Spitzenreiter empfängt den MSV Bautzen

In der 2. Bundesliga der Frauen trifft der aktuelle Spitzenreiter aus Elsterwerda am Sonntag ab 13 Uhr auf den MSV Bautzen. Der Gast aus Sachsen startete mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Spielzeit und wird alles daran setzen, um der Lok das Leben so schwer wie möglich zu machen. Allerdings werden die Gastgeberinnen nach dem Punktgewinn am vergangenen Wochenende in Holzweißig hochmotiviert zu Werke gehen. Auf Fans und Zuschauer wartet in jedem Fall ein interessantes Duell. 

Martin Exner