Mitteilung an alle Klubs im Landesspielbetrieb zum Sachverhalt Auf- und Abstieg VBL und LL Männer

Wir hatten uns ja alle gemeinsam beim Staffeltag in Welzow ausgetauscht, dass wir in dieser Serie auch wieder einige sehr interessante Konstellationen beim Auf- und Abstieg haben. Die Serie ist sehr weit fortgeschritten, hier nun die Infos vom Staffeltag dazu mal gebündelt für alle zur Beachtung. Diese Infos werden dann in zwei Wochen nochmal aktualisiert. Das jetzt folgende sollte für niemanden so richtig neu sein.

Zur Verbandsliga Männer

Hier siehts auf Bundesebene nicht so rosig für Semper/AdW aus. Der Abstieg zu uns in die VBL Männer droht. Zu den Fakten: es kann der Meister Brandenburg und der Meister Berlin zu den Aufstiegsspielen fahren. Die Chancen dort dann rechnet sich jeder selbst aus. Für Berlin darf nach derzeitigem Stand Kleeblatt II (wegen Team I schon oben) nicht fahren, ob dann Berliner Bär fährt oder ein anders Team, entscheidet der LFV Berlin selbst.

Steigt Semper/AdW ab und von uns keiner auf, dann haben wir zwölf Teams in der VBL Männer. Zwei Mannschaften aus der LL Männer steigen auf, macht vierzehn. Also steigen vier Teams ab. Soweit logisch.

Wenn der Brandenburg-Meister aufsteigt fehlt nur eine Mannschaft in der VBL Männer, da ja Kleeblatt II nicht darf. Kommt Semper/AdW runter, dann steigen drei Teams ab. Bleibt Semper/AdW oben, reduziert sich der Abstieg auf zwei Teams. Auch logisch.

Der gleitende Auf- und Abstieg eben.

Hier muss euer Blick immer wieder mal nach oben zur Bundesliga gehen. Und natürlich die Hoffnung, dass wir den Meister in die Bundesliga schicken können.

Zur Landesliga Männer

Lauchhammer scheint ja derzeit beide Staffeln zu dominieren. Sollte es so kommen, dass der KV Lauchhammer beide Staffelsieger stellt, dann steigt natürlich nur eine Lauchhammeraner Mannschaft in die VBL Männer auf (weil nur eine Staffel und hier dürfen nicht zwei Teams aus einem Klub spielen). Auch logisch. Das andere Team verbleibt in der LL Männer und wird dort geführt wie jede andere zweite Mannschaft auch. Der zweite Aufsteiger in die VBL Männer wird dann zwischen den beiden Zweitplatzierten der Staffeln im direkten Vergleich ermittelt.

Genauso hatten wir das beim Staffeltag besprochen und abgestimmt.

Ich schreibe das nur nochmal zur Erinnerung und Klarstellung, weil es schon einige Anfragen in meine Richtung gab. Damit wir alle den gleichen Stand haben, diese Zeilen hier.

Die LL Männer wird dann natürlich wieder aus der LK Männer aufgefüllt, je nach dem wie es nach Oben wegrutscht. Wir wollen eigentlich unsere Staffeln immer auf die Soll-Stärke bringen, wenn die Möglichkeit besteht.

Noch gibt es keine Infos aus den KFV`s zu aufstiegswilligen Mannschaften aus den Kreisen in die LK Männer. Hier werden die nächsten Wochen Klarheit bringen. Noch gibt es auch keine Info aus dem LFV Berlin, ob von dort eventuell auch eine Männermannschaft an den Aufstiegsspielen zur LK Männer teilnehmen wird.

Also, es bleibt spannend. Bitte immer hier aktuell die Infos ziehen und die einzelnen Ligen im Blick behalten.

Jens Lehmann