Welzower Keglerinnen keine Chance in Berlin

Verbandsliga (Frauen) - 13.Spieltag

Am Wochenende waren die Frauen des KSV Borussia 55 Welzow beim Tabellenersten SKC Kleeblatt Berlin zu Gast und wollten sich von den Verfolgern in der Tabelle absetzen. Das Starterduo Ramona Streblow (476) und Mareen Lehmann (468) konnten mit ihren Gegenspielerinnen nicht mithalten und überließen ihnen die Mannschaftspunkte. Im Mitteldurchgang gelang es nur Dorothea Quander (473) neben Danica Brzezinski (473) zu punkten. Auch der Schlussdurchgang brachte nicht die entscheidende Wende, Petra Heinrich erzielte 450 und Josephine Weinberger kaum auf 520/1 MP. Mit 3108 zu 2862 (6:2) kam man klar unter die Räder und Berlin bleibt weiter ungeschlagener Spitzenreiter an der Tabelle.

Bärbel Petschick