12. Kinder- und Jugendsportspiele

48 Medaillen vergeben

Bei den XII. Kinder- und Jugendsportspielen konnten am vergangenen Samstag 48 Medaillen und zahlreiche Urkunden an die jungen Kegler vergeben werden.

Austragungsort war Brandenburg an der Havel. Von den ursprünglich 75 gemeldeten Teilnehmern waren am Ende noch 52 Spieler aus neun Klubs am Start. Besonders schade war der Nichtantritt der Beeskower. So mussten am Wettkampftag noch vor Ort umfangreiche Anpassungen am Startplan vorgenommen werden. Am Ende spielten dennoch 44 Paare in einem Mammut-Turnier über mehr als sieben Stunden insgesamt mehr als 3700 Kugeln. Jüngste Teilnehmer waren der siebenjährige Lennart Stoof (SpG Werder/Havel) sowie die neunjährige Cicilia Marx (KCP Michendorf).

Im Doppel U14 weiblich setzten sich Ragad Nahas / Anzhela Golaeva (SV Turbine Eberswalde) mit 501 Holz an die Spitze. Jasmin Brüssow / Sara Degenkolbe (Schwarz-Weiß Kyritz) kamen mit 489 Holz auf Platz 2. Dritte wurden Jasmina Terrak / Karla Golze (Kyritz / Luckau) mit 461 Holz.

Im Doppel U14 männlich erspielten Theo Golze / Pascal Niendorf (SC Einheit Luckau) 511 Holz. Auf Platz 2 folgten Fabian Draheim / Benjamin Lück vom MPSV 95 Königs Wusterhausen (503 Holz) vor Florian Günther / Julian Mewes vom SVL Seedorf 1919 mit 501 Holz.

Die Mixed-Wertung der U14 gewannen Lea Kranhold / Luke Janes Huschke (518 Holz – KCP Michendorf) vor Sophie Riedel / Jörg Niedlich mit 512 Holz (SV Grün-Weiß Bremsdorf). Bronze ging mit 506 Holz an Anzhela Golaeva / Luis Schäfer (Eberswalde / Schenkenberg).

Die Einzelwertung der weiblichen U14 gewann Sophie Riedel (Bremsdorf) mit 259 Holz.

Bei den Jungen hatte Benjamin Lück (Königs Wusterhausen) mit 265 Holz die Nase vorn.

Den Doppelwettbewerb der weiblichen U18 konnten Hannah Meyer (SV Empor Schenkenberg) / Cheyenne Sandow (SpG Werder/Havel) für sich entscheiden. Sie spielten 560 Holz und holten Gold vor Maybrit Völter / Aya Afifi (Eberswalde).

Den Doppelwettbewerb der männlichen U18 gewannen Moritz Rosner / Niklas Klinkmüller vom SC Einheit Luckau mit 552 Holz. Zweite wurden Eric Schirrmeier / Fabian Jaeger (SpG Werder/Havel) mit 551 Holz. Axel Völter / Julius Haberland (Eberswalde / Luckau) holten mit einem Zähler weniger Bronze.

Das Mixed der U18 konnten Maybrit und Axel Völter (Eberswalde) mit 572 Holz souverän für sich entscheiden. Die Silbermedaille holten Hannah Meyer / Eric Schirrmeier (Schenkenberg / Werder) mit 540 Holz vor Aya Afifi / Saleh Bartels (Eberswalde / Michendorf) mit 534 Holz.

Auch in der Einzelwertung hatten Maybrit und Axel Völter (Eberswalde) mit 280 bzw. 291 Holz die Nase vorn.

Bei den Mädchen gab es noch zwei weitere Goldmedaillen für Hannah Meyer (Schenkenberg) und Cheyenne Sandow (Werder), die wie Maybrit ebenfalls 280 Holz spielten.

Alle Ergebnisse findet man hier.

Die Siegerehrung der Altersklasse U14 wurde von unserem Präsidenten Dieter Arnold vorgenommen. Alle Teilnehmer erhielten ein T-Shirt mit dem Logo der Kinder- und Jugendsportspiele.

Mein Dank gilt dem Präsidenten, dem Geschäftsführer, den Sportsfreunden der SG Rot-Weiß Brandenburg und allen Helfern für die Unterstützung bei der Durchführung dieser Veranstaltung.