Guben gewinnt das Aufsteigerduell

Landesklasse Männer Staffel 2 - 1.Spieltag

Mit viel Euphorie startete die Uebigauer Lok ihn ihre erste Landesklassensaison, die Ernüchterung folgte aber auf dem Fuß. Schon im ersten Durchgang deutete sich an, das es für den Gastgeber schwer werden würde gegen einen gut aufgelegten Gast irgend etwas zählbares an die Anzeige zu bringen. Die Gäste mit Wolfgang Schmidt (529) und Justin Scheife (494) hatten ihre Gegenüber Thomas Altmann (584) und Ersatzmann Uwe Schleifer (482) jederzeit im Griff und so stand überraschend ein 0:2 auf den Ergebniszetteln. Nicht unlösbar, aber Siegfried Kappel (538) und Ronny Wotta (535) zogen den Uebigauern Reimund Zschiesche (504) und Kevin Dege ( 484) ziemlich schnell den Zahn und brachten ihr Team mit 4:0 und 141 Kegeln in Front. Das war ein dickes Brett das es da zu bohren galt und keiner glaubte mehr an eine Wende, aber die erste Bahn von Michael Falkenberg (487) und Dirk Höhne (485) zeigte, das da vielleicht doch noch etwas gehen würde. Die Gäste mit Frank Schulze (464) und Klaus-Peter Heinig (451) hatten so ihre liebe Mühe mit der Bahn, waren aber auch auf den folgenden drei Bahnen im richtigen Moment konzentriert genug, um ein kurz vor dem Kippen stehenden Spiel doch die entscheidende Richtung zu geben. Eine viel zu hohe Fehlwurfquote machte die letzten Hoffnungen zu nichte, was aber ein Problem aller Uebigauer Spieler an diesem Tag war.

Thomas Altmann