Senftenberger Kegler müssen nun liefern

2.Bundesliga Nord/Ost - Vorschau

Heimspiel gegen Sandersdorf wird zur Nagelprobe

Am kommenden Sonnabend treffen die Kegler des SV Senftenberg beim zweiten Heimspiel der Saison auf Union Sandersdorf. Für viele Insider ist es die erste wirkliche Nagelprobe der Lausitzer nach dem Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga. Nach nunmehr bereits drei verlorenen Spielen, davon sicherlich zwei schweren Auswärtspartien und dem Heimspiel gegen Mitfavorit Wolfsburg, stehen die Senftenberger Kegler fast schon mit dem Rücken an der Wand. Ein Sieg muss her, damit die große Ernüchterung nicht schon zu einem frühen Saisontermin eintritt. "Wir müssen liefern, müssen uns steigern. Aber wenn jeder Stammspieler sein Heimpotential abrufen kann, ist es mir nicht bange. Wir können kämpfen, dass haben wir schon oft bewiesen." Der Kapitän versprüht Siegeswillen und hat Vertrauen in "seine Jungs". "Wir können alle mit Druck umgehen, machen uns nicht verrückt. Klar ist ein Heimsieg wichtig und auch so angestrebt, aber die Serie ist noch lang." Alle etatmäßigen Stammspieler sind an Deck und brennen für den ersten Sieg der Saison.

Die ersten Kugeln rollen am Samstag, den 29.09.2018 ab 14 Uhr auf den Bahnen des Kegelcenters "Glück Auf!" in Senftenberg. Alle Fans und Kegelsportbegeisterten sind ganz herzlich zur lautstarken Unterstützung eingeladen.

Jens Lehmann