Jugendländerspiel Dänemark-Deutschland

Drei Brandenburger im Team Deutschland

Lukas Rietz (SG Kirchhain), Talea Schultz (SC Einheit Luckau) und Monique Kabisch (KSV Klosterfelde) waren die Brandenburger Teilnehmer beim diesjährigen Länderspiel Dänemark-Deutschland. Qualifiziert hatte sich auch Erik Steinmetz (SG Kirchhain), der aber wegen einer Erkrankung seine Teilnahme kurzfristig absagen musste.

Austragungsort des Jugendländerspiels war das Idraetscenter im dänischen Fredericia. Fredericia ist Zentrum der gleichnamigen Fredericia Kommune und liegt im Städtedreieck Trekantområdet. Ihren Namen erhielt die Stadt nach Friedrich III., der sie 1650 gründen ließ.

Empfangen wurde die deutsche Delegation am Freitagabend von der dänischen Jugendnationalmannschaft und deren Betreuern. Nach dem gemeinsamen Abendessen ging es zur Unterkunft.

Der offizielle Länderspieltag am 06.10.2018 begann mit einem gemeinsamen Frühstück. Es folgte jeweils eine Stunde Training für die deutsche und anschließend für die dänische Mannschaft. Während die dänische Mannschaft ihr Training absolvierte, besichtigte die deutsche Delegation die historische Miniaturstadt, eine 1:10 Nachbildung von Fredericia und der Stadtmauer um 1849. Anschließend gab es noch einen Imbiss, bevor das 43. Länderspiel mit dem Einmarsch beider Mannschaften und Abspielen der Nationalhymnen eröffnet wurde.

Pünktlich um 12:30 Uhr rollten die ersten Kugeln, und bereits nach den ersten Durchgängen deutete sich ein Sieg der deutschen Jugendnationalspieler an.

Lukas spielte in der U18 männlich mit 909 Holz das höchste Ergebnis. Auch Monique glänzte mit 919 Holz für die weibliche U18. Talea kam in der weiblichen U14 auf 791 Holz.

Deutschland holte gegen Dänemark alle möglichen Wertungspunkte und gewann am Ende mit 8:0 das Länderspiel.

Beim abendlichen Bankett wurde Lukas mit der Länderspielplakette für seinen ersten Länderspieleinsatz geehrt. Außerdem erhielt er einen Pokal für das beste Ergebnis der U18 männlich. Für Monique war es der siebente Länderspieleinsatz. Sie bekam ebenfalls ein Präsent überreicht.

Nach der offiziellen Verabschiedung am Sonntagmorgen trat die deutsche Nationalmannschaft mit dem Sieg in der Tasche die Heimreise an. Das nächste Länderspiel findet 2019 in Peine statt.

Ergebnisse

Weitere Informationen findet man auf den folgenden Seiten.

http://www.sportkegeln-dbkv.de/

https://die-greifswalder-kegelseite.de/