Landesmeister der Bohlejugend gekürt

Nachwuchskegler zeigten tolle Ergebnisse beim Jubiläumsverein SVL Seedorf 1919

Der SV Löcknitzstrand Seedorf 1919 hatte sich anlässlich seines hundertjährigen Vereinsjubiläums um die Ausrichtung der Landeseinzelmeisterschaften der Jugend beworben und den Zuschlag erhalten. So reisten am Wochenende 72 Jugendliche mit Eltern und Betreuern in die Prignitz.

Der Samstag gehörte der Altersklasse U18. Gleich im ersten Durchgang legte Tom Stach (BBC 91 Neuruppin) mit 873 Holz ein Ergebnis vor, welches lange Zeit die Führung bedeutete. Erst Lukas Rietz (SG Kirchhain) konnte im vierten Block mit 885 Holz vorbeiziehen. Im letzten Durchgang startete dann die aktuelle Landesauswahl der U18 männlich und es war zu erwarten, dass hier nochmal Top-Ergebnisse fallen. Und so war es dann auch. Mit einer grandiosen Leistung und 894 Holz sicherte sich Axel Völter (SpG Eberswalde) den Titel vor Sebastian Hahn (1. KC 1927 Beeskow, 890 Holz) und dem Ranglistenersten der LVM Fabian Jaeger (SpG Werder/Havel, 887 Holz). Diese drei sowie Lukas Rietz als vierter sind zur Deutschen Jugendmeisterschaft in Husum qualifiziert.

In der Altersklasse U18 weiblich waren nur 12 Teilnehmerinnen am Start. Auch hier wurde der Kampf um die Medaillen erst im letzten Block entschieden. Die Nase vorn hatte hier Alisa-Jasmin Weber (KSV Klosterfelde). Sie sicherte sich in einem bis zum letzten Wurf spannenden Finale mit 864 Holz die Goldmedaille vor Helena Matzies (Brieselanger SV) mit 862 Holz. Mit etwas Abstand kämpften Sarah Lieske (Brieselanger SV) und Annika Koch (Schwarz-Weiß Kyritz) um die Bronzemedaille. Sarah wurde mit 845 Holz dritte vor Annika (844). Alle vier sind damit zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Am Sonntag folgten dann die Wettkämpfe der U14. Es begannen die Mädchen, und Jasmin Heinz (KSV Wandlitz) setzte gleich im ersten Durchgang ein Achtungszeichen. Ihre 811 Holz bedeuteten lange Zeit die Führung. Doch mit den Luckauer Mädchen, die in den letzten Jahren schon bei Deutschen Jugendmeisterschaften Erfolge feiern konnten, musste gerechnet werden. Mit hervorragenden 834 Holz sicherte sich Alexa Radigk erneut den Titel vor Talea Schultz (817 Holz). Für Jasmin reichte es zu Platz 3. Auch Vanessa Wilde vom SC Einheit Luckau konnte sich mit 809 Holz noch ein Ticket für Husum sichern. Das Foto zeigt nur die drei Luckauerinnen, da Jasmin mit vorheriger Absprache die Veranstaltung vorzeitig verlassen durfte.

Nun war man gespannt, ob die U14 männlich mit den tollen Ergebnissen der Mädchen mithalten konnte. Das war gar nicht so einfach. Valentino Tietz (SV 90 Fehrbellin) knackte als erster im zweiten Block die 810. Luke-Janis Huschke (SpG Michendorf / Seddin) kämpfte sich im dritten Durchgang Punkt für Punkt heran und kam auf 811 Holz. Auch hier fiel die Entscheidung um den Titel im Schlussblock. Marvin Etterich (1. KC 1927 Beeskow) sicherte sich mit 827 Holz Gold vor Benjamin Lück (MPSV 95 Königs Wusterhausen, 816). Da kein anderer Spieler über die 811 kam, bedeutete dies für Luke-Janis Bronze. Alle drei qualifizierten sich damit zur Deutschen Meisterschaft am 25.05.2019 in Husum. Ebenfalls qualifiziert ist Aaron Sandow (SpG Werder/Havel).

Wir gratulieren den Landesmeistern und Platzierten zu diesem Erfolg und wünschen ihnen für die bevorstehende Meisterschaft in Husum Gut Holz!

Alle Ergebnisse findet man hier.

Medaillenspiegel

 

KFV  Gold    Silber    Bronze 
BAR
     2       1
DS
     1     2
OS
     1     1
HVL
     1       1
PM
       2

Ein großes Lob gilt dem SVL Seedorf 1919 und vor allem auch Marianne und Kurt Wilke für die hervorragende Vorbereitung und Unterstützung. Jeder Teilnehmer hatte zur Erinnerung ein Handtuch und einen Kugelschreiber erhalten. Die Podestplätze bekamen zusätzlich Rucksäcke und der jeweilige Meister einen Pokal. Dies war nur möglich durch Sponsoren (I. Jochens) und Unterstützung durch den KSB Prignitz. Aber auch Übernachtung und Frühstück sowie die Verpflegung während der Wettkämpfe mussten organisiert werden.

Abschließend danke ich allen, die mich bei der Vorbereitung, Durchführung und bei den Siegerehrungen unterstützt haben.

Der Brieselanger SV ist im kommenden Jahr Gastgeber der LEM Jugend. Wir hoffen, dass wir auch dort wieder eine so gelungenen Veranstaltung erleben dürfen.

Andrea Schultz

Jugendfachwartin