7. Mai-Turnier der U14

1.-Mai-Turnier in Schenkenberg

In diesem Jahr traf sich der Brandenburger Kegelnachwuchs zum 1.-Mai-Turnier in Schenkenberg (Potsdam-Mittelmark). Der Einladung waren leider nur zwei Vereine gefolgt. Trotzdem wurde das Turnier zum siebten Mal in Folge durchgeführt. 4 Mannschaften spielten über 4 x 80 Wurf die Besten aus.

Mit 1959 Holz gewann das Team vom SC Einheit Luckau I das Turnier vor den Sportsfreunden von Schwarz-Weiß Kyritz mit 1932 Holz und den Gastgebern vom SV Empor Schenkenberg 1928 (1859 Holz). Die jüngsten Nachwuchskegler vom SC Einheit Luckau II hatten ebenso ihren Spaß und wurden mit 1717 Holz vierte.

In der Einzelwertung spielten Luis Schäfer (Schenkenberg) mit 522 bei den Jungen und Sara Degenkolbe (Kyritz) mit 513 Holz das beste Ergebnis.

Ergebnisse

Für alle war es ein erfolgreicher Tag. Denn am Ende ging fast jeder Spieler mit einem Pokal nach Hause. Die Gastgeber vom SV Empor Schenkenberg 1928 sorgten zudem hervorragend für das leibliche Wohl der Gäste aus nah und fern. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Für das 1.-Mai-Turnier 2020 werden noch Bewerber gesucht.