SG Zechin vs. KV Lauchhammer - Besserer Auftakt in die Rückrunde?

Verbandsliga (Männer) - 10.Spieltag - Vorbericht


Am Samstag, 14.12.2019, startet mit dem zehnten Spieltag der Verbandsliga 2019/20 die Rückrunde, in der der eng geführte Kampf um die Tabellenplätze fortgesetzt wird. Auf der Kegelbahn am Freibad begrüßt die SG Zechin den Tabellensechsten aus Lauchhammer, der nach der Hinrunde eine ausgeglichene 9:9- Bilanz vorweist. Der KV Lauchhammer erzielte drei Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen, was wirklich sehr ausgeglichen ist. Bisher entpuppte sich Philipp Strehl mit einem Auswärtsschnitt von 552 Holz als bester Spieler in den Reihen der Gäste.  Ebenso nicht zu unterschätzen ist Gerald Wobst, der mit einem Schnitt von 548 Holz glänzte. Schaut man nochmal zurück auf das Auftaktspiel zur Hinrunde, ist klar zu sehen, dass der KVL einen exzellenten Ligastart erwischte.  Mit einer Gesamtholz von starken 3362 Kegel und einem verdienten 5:3-Sieg über die Greens war der Jubel entsprechend groß.  Auch hier war der angesprochene Strehl der beste Akteur mit sensationellen 609 Holz! Gleich zu Beginn der neuen Saison wurden die Oderbrucher so richtig wach gerüttelt und mussten sich in der Folge mehr anstrengen,  um gegen die Konkurrenz  bestehen zu können. Mit dem derzeitigen vierten Platz gelang das Unterfangen schon recht gut. Für den Rückrundenstart gilt es, sich beim KVL möglichst zu revanchieren.  Die Zechiner beendeten den vorherigen Spieltag mit einem Heimsieg gegen SpG Semper/AdW Berlin, während die Gäste auswärts ein Unentschieden gegen Aufsteiger Plessa erreichten. Beide Teams benötigen die Zähler,  um im engen Mittelfeld zu bestehen. Ab 13 Uhr beginnt die Partie. Wie immer sind Zuschauer und Interessierte gern gesehene Gäste, um die Greens anzufeuern.  Für die Fans aus der Ferne wird es den Liveticker geben: GO GREENS GO!!!

Karsten Glatzer