FC Schwedt 02 vs. SG Zechin –Neujahrsauftakt in der Uckermark

Verbandsliga (Männer) - 11.Spieltag - Vorbericht


Am Samstag, 11.01.2020, wird der Spielbetrieb in Brandenburgs höchster Classic-Kegelliga wiederaufgenommen. In der ersten Partie im neuen Jahr führt es die SG Zechin in die beschauliche Uckermark zum FC Schwedt 02. Die Gastgeber stehen aktuell auf den achten Tabellenplatz, was der Serie von drei sieglosen Spielen in Folge zu verdanken ist. Schaut man genau hin, hat der FCS 02 mit erheblichen Personalproblemen zu kämpfen. Zwar gelang es mit einer voll besetzten Mannschaft anzutreten, jedoch fehlte es den Ersatzkräften an der notwendigen Leistung. Hinzu kam, dass auch so manche Stammspieler scheinbar ein kleineres Formtief durchliefen, so dass am Ende klar die Punkte fehlten. Demnach werden die Schwedter entsprechend kämpferisch und energisch auftreten, um endlich wieder einen Erfolg zu erzielen. Mit den lautstarken Fans und Zuschauern als Rückendeckung, wissen die Oderbrucher, dass ein Auswärtserfolg in der Waldsportanlage kein leichtes Vorhaben ist. Dennoch sind die Greens bestens motiviert und zielstrebig, auch das Rückspiel siegreich zu gestalten.

In der Hinrunde gewannen die Zechiner gegen den FC Schwedt 02 mit 6:2 Mannschaftspunkten und einem Stand von 3272:3203 Holz. Zudem verbuchen die Oderbrucher eine kleine Siegesserie von zwei Partien am Stück, die man auch in der Uckermark fortsetzen möchte. Bei der engen Tabellenkonstellation werden weitere Zähler dringend benötigt, um den Anschluss an die Spitze zu wahren und den derzeitigen vierten Platz zu verteidigen. Anwurf ist um 13 Uhr:

GO GREENS GO!!!

Karsten Glatzer