Wichtiger Heimsieg für Lok-Reserve

Verbandsliga (Männer) - 14.Spieltag

ESV Lok Elsterwerda II - SKC Kleeblatt Berlin II 7:1 (3225:3203)

Einen wichtigen Heimsieg landete Elsterwerdas Bundesliga-Reserve jüngst gegen die zweite Vertretung aus Berlin. Damit festigt die Mannschaft von Mathias Born ihren Mittelfeldplatz.

Die Partie war hart umkämpft und bis zum Ende offen. Auch wenn das Ergebnis unter dem Strich eine andere Sprache spricht, ging es immer wieder und her. Die Gäste steckten nie auf und witterten immer wieder Möglichkeiten. Beim ESV waren Kapitän Matthias Born (558), Florian Schulze (550) und Heiko Jach (557) die maßgeblichen Leistungsträger. Bei den Gästen sorgte René Lange (559) für den Bestwert.

Martin Exner