ESV empfängt Aufsteiger Friedrichshain

2.Bundesliga Nord/Ost - Vorschau

Lok-Frauen wollen Platz drei gegen Stollberg festigen

Zum 15. Spieltag empfängt der Tabellendritte aus Elsterwerda den Vorletzten Friedrichshain. Die Gastgeber haben nach wie vor eine weiße Heimweste, waren in der jüngeren Vergangenheit aber anfälliger als noch in der Hinrunde. Da der Aufsteiger die Bahnen in der Elsterstadt bestens kennt, sollte der ESV mehr als gewarnt sein. Zwar spricht die derzeitige Tabellenkonstellation nicht unbedingt für die Gäste, doch die Formkurve des BSV lässt auf ein spannendes und hochklassiges Brandenburg-Derby hoffen. Der Anwurf erfolgt am Samstag um 14 Uhr.

Am Sonntag gastiert dann Stollberg ab 13 Uhr zum fälligen Spieltag in der 2. Bundesliga der Frauen in Elsterwerda. Hier könnte sich der einheimische ESV-Sechser mit einem weiteren Heimtriumph bis auf drei Zähler vom SKV 9Pins distanzieren und Platz drei weiter festigen. Doch Vorsicht ist allemal geboten: Die Gäste konnten bereits dreimal in dieser Serie auf fremden Bahnen punkten. Fans und Zuschauer sind wie immer herzlich gern eingeladen, um ihre Farben lautstark zu unterstützen.

Martin Exner