Pokal - Finale der Frauen

Kreis Märkisch-Oderland

Für 2017 haben sich 3 Mannschaften der Frauen für das Kreispokalspiel entschieden.

Das Spiel war kurzweilig und über mehrere Phasen noch offen. Die jungen Frauen um die U18/ U23 waren arangiert dabei. Die höher Erwachsenen mussten sich aber auch nicht verstecken.

Im Starterfeld waren Gerhild Maudrich, Landeseinzelmeisterin (1. KSC 1959 Seelow), Vizelandesmeisterin Annette Möller (KV Gut Holz 1974 Wriezen), die 5.- platzierte bei der Landesmeistershaft U23, Laura Holzfuß, sowie die 4. und 6. bei der Landesmeisterschaft der Frauen, Heike Hülse (KV Gut Holz 1974 Wriezen) und Kathrin Conrad (1. KSC 1959 Seelow).

Den Kreispokal sicherte sich die Mannschaft vom KV Gut Holz 1974 Wriezen mit 2051 Kegeln, dahinter der 1. KSC 1959 Seelow mit 2006 Kegeln und als Dritter die Mannschaft des KV Spreenhagen mit 1876 Kegeln.

Der Kreispokalsieger wird am 21.05.2017 im Landespokalspiel starten, bei Erfolg geht es weiter zum DKBC- Pokal. Dort darf man als Landesvertreter zu Hause gegen die Vertreterinnen der Bundesliga spielen.

Robert Wagner

Alle Ergebnisse in der Übersicht