Ländervergleich der Jugend zwischen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern

Bohlejugend startet noch vor den Sommerferien mit einem Sieg in die neue Saison

Der 1. Ländervergleich der Jugend zwischen Brandenburg (BB) und Mecklenburg-Vorpommern (MV) fand am vergangenen Wochenende in der Prignitz statt. Eingeladen waren insgesamt 24 Jugendliche beider Landesverbände. Den Spielmodus hatten Jennifer Schauer (BB) und Felix Grill (MV) entwickelt.

Zunächst wurde am Samstag in Seedorf ein Mannschaftsturnier mit getrennter Wertung der A- und B-Jugend ausgetragen. Am Ende des Tages führte Brandenburg mit 6:0 Punkten.

Nach der Fotopause ging es weiter nach Wittenberge in den Freizeitpark. Dort hatten wir gemeinsam viel Spaß beim Baden im Friedensteich, beim Volleyball, Tischtennis, ... Abends wurde gegrillt und gemütlich beisammen gesessen und schließlich in den Blockhütten übernachtet. Nach einem guten Frühstück ging es am Sonntag weiter nach Perleberg.

Auf der dortigen Anlage begann nun ein Tandemturnier, bei dem ebenfalls A- und B-Jugend getrennt gewertet wurde. Hier wurden weitere 6 Punkte vergeben. Und es wurde sogar nochmal spannend! Unsere Gäste konnten zumindest die A-Jugend-Wertung für sich entscheiden. Am Ende stand es 9:3 für Brandenburg.

Ergebnisse

Zum Abschluss (mit Pokalübergabe!) erhielt jeder Teilnehmer noch eine tolle Urkunde mit seiner Einzelplatzierung, die Rainer Malz (Landesjugendwart von MV) gestaltet hatte.

Gestärkt ging es dann nach dem Mittagessen für alle wieder nach Hause.

Wir hoffen, wir können diese Veranstaltung in ein oder zwei Jahren dann in Mecklenburg-Vorpommern wiederholen.

Ein großes Dankeschön gilt allen, die zum Gelingen des Ländervergleichs beigetragen haben!

Fotos: Rainer Malz