Es geht wieder los!

Die Kugeln rollen wieder am Stützpunkt; Senftenberg darf für die KeglerInnen wieder öffnen

Mit bestätigtem Hygienekonzept und unter Beachtung der üblichen Hygieneregeln greifen die Kinder und Jugendlichen in Senftenberg wieder zu den Kugeln, das Stützpunkttraining darf wieder starten. Übungsleiterin Grit Ungermann begrüßte die ersten KaderspielerInnen mit Brause und Eis und unterhaltsamen Kegelspielen. Ab der nächsten Woche greifen dann wieder die Trainingspläne.
Na dann, GUT HOLZ!

Jens Lehmann