DKBC-Ländervergleich der U18 in Eppelheim

Vom 08.-09. Oktober 2022 fand der alljährliche DKBC-Ländervergleich der U18 beim Landesverband Nordbaden auf der 12-Bahn-Anlage in Eppelheim statt. Leider ereilte uns kurz vor Abfahrt noch eine krankheitsbedingte Absage, so dass am Freitag, den 07. Oktober, 9 Kaderspieler/innen mit Ihren Betreuern auf den Weg machten. Nach 10-Stunden Fahrt mit ausgiebigen Pausen erreichten wir unsere Unterkunft in Heidelberg. Mit der Mannschaftsbesprechung ging der 1. Tag vorbei.

Am Samstag hieß es dann pünktlich um 8:00 Uhr an der Laufstrecke zu sein. Hier fand erst das Seilspringen und dann der 2000 Meter Lauf für den 1. Durchgang der Mädchen statt.  Danach ging es zur Kegelbahn. So ging das jetzt den ganzen Tag. Jeder Durchgang traf sich an der Laufstrecke, absolvierte das Seilspringen und Laufen um dann, zurück zur Kegelbahn, die Hauptdisziplin, das Kegeln, zu meistern. Da 11 Landesverbände teilnahmen, musste man diesen Weg probieren, um nicht noch um 21:00 Uhr zu kegeln. Außerdem sollte so das Kegeln wieder in den Focus gerückt werden, da man nun vor den letzten Startern wusste, welches Kegelergebnis erzielt werden musste, um an der Platzierung noch was zu ändern.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpften sich unsere Mädchen den 3. Platz in der weiblichen Konkurrenz.  In der männlichen Mannschaftswertung belegten unsere Starter den 8. Platz. Ben Klein (KV Lauchhammer) erspielte dabei mit 617 Gesamtkegeln eine neue persönliche Bestleistung. Da aber das Kegeln allein nicht nur in die Wertung einfließt, sondern auch das Seilspringen und Laufen, blieb eine bessere Platzierung aus.

Mit dem Gesamt 7. Platz sind wir dennoch mehr als zufrieden. Was es zu verbessern gilt, haben wir den Kadern mit in die Trainingsarbeit gegeben.
Der abschließende Sprint-Mixed-Wettbewerb am Sonntag wurde von 3 Teams unseres Landesverbandes in Angriff genommen. Mit Nervenstärke und dem Kegelgott auf unserer Seite erreichte das Paar Lea Daniel / Lukas Berndt das Viertelfinale. Auch ein kleiner Erfolg, da in den Vorjahren spätestens in der 2. Runde unsere Paarungen ausgeschieden waren.

Ein Dankeschön an unsere U-18 Auswahl der Saison 2022/2023. Es uns viel Spaß gemacht mit euch.  Auf ein Neues in der kommenden Saison.  Denen, die die AK U18 nun verlassen; wünschen wir „Gut Holz“, bleibt dem Kegelsport treu und wir werden uns immer mal wieder auf den Kegelbahnen über den Weg laufen.

Andreas Meyer
Mareen Karl                        

Ergebnisse in der Übersicht: Mannschaft - Sprint