KV Spreenhagen vs. SG Zechin II – Nur ein Flocke im Schneesturm

Landesklasse Männer Staffel 1 - 8.Spieltag

Das ambitionierte Unterfangen der SG Zechin II beim ungeschlagenen Tabellenführer KV Spreenhagen zu gewinnen, ging mal so richtig schief. Eisig ging es zu Werke und am Ende mit 8:0-MP bei einem Stand 3046: 2939 Kegel frier man schlussendlich fest.

Teilweise ging es doch recht eng in den Duellen zu, aber der Gastgeber wusste sich auf seiner speziellen Anlagen stets zu behaupten. Punktlos gingen Zechins Jens Streich (497) und Kapitän Michael Spiegler (502) von den Bahnen. Guter Auftakt seitens des KVS, den Thomas Geisler (521) und Luca Flauaus (510) bereiteten.

Die Mittelachse aus Steffen Paulus (Ersatz SG Zechin VII, 512) und Patrick Seidemann (459) brachte leider auch nichts Zählbares hervor. Trotz solider Leistung sah sich Paulus gegen den Tagesbesten Enrik Baschin (534) immer wieder im Hintertreffen. Bei Seidemann gelang erschreckend wenig. Obwohl Uwe Köhler (489) ebenso strauchelte, holte er dennoch den Punkt.

Das Schlussduo aus Thomas Buchholz (482) und Sebastian Bonin (487) gewann je zwei Satzpunkte, aber das Ergebnis reichte nicht zum Matchgewinn gegen Mario Glasse (501) sowie Justin Zilgitt (491).

Karsten Glatzer